suewpress - Presse Portal der südlichen Weinstraße - AUS DER REGION FÜR DIE REGION

+++ 27.09.2021. SPD. 3 Prozent runter. Mit Kreisumlage. +++

Ist so viel Geld in der Kreiskasse, dass die Umlage um 3 Prozent in 2022 gesenkt werden kann, wie von SPD-Mann Hermann Bohrer gefordert?

SÜW. STEINFELD. Im gerade in der Steinfelder Wiesentalhalle tagenden Kreistag hat Hermann Bohrer (SPD) soeben die Senkung der Kreisumlage von 3 Prozent angeregt.

SÜW. STEINFELD. Im Rahmen der Aussprache zum letzten Haushaltsabschluss regte Bohrer aufgrund der guten wirtschaftlichen Entwicklung der Finanzen des Landkreises an, die Kreisumlage (zurzeit 45,5 Prozent) um drei Punkte im kommendne Jahr zu senken. Gerade vor dem Hintergrund, dass es Kommunen gebe, die dieses Geld dringend selbst gebrauchen könnten. Beispielsweise die Städte Annweiler und Bad Bergzabern würden zusammen alleine 19 Millionen Euro an Liquiditätskrediten vor sich herschieben.

Für die CDU nahm Matthias Ackermann Bohrers Vorschlag auf und ergänzte, dass in den Kommunen die Kosten für die Änderungen durch das neue Kita-Gesetz auflaufen würden.

Landrat Dietmar Seefeldt meinte, er würde die Umlage auch gerne um 4 Prozent senken. Allerdings, entgegnete er Bohrer, dass die Kreisverwaltung noch gar nicht soweit mit den Vorbereitungen für den nächsten Haushalt sei, um solche Zahlen nennen zu wollen. Es gehe ihm um eine solide Finanzplanung, so der CDU-Landrat. Text. rw. Foto. rw.

- Anzeigen -

TV Bad Bergzabern

Vielseitig. Familiär. Sportlich. Turnen, Leichtathletik, Schwimmen, Basketball und noch viel mehr. Schaut doch einfach auf der Homepage vorbei, was für tolle Sportangebote es beim TV Bad Bergzabern gibt.
www.tv-badbergzabern.de