suewpress - Presse Portal der südlichen Weinstraße - AUS DER REGION FÜR DIE REGION

06.09.2022. Teststation. Streit. Augspurger. Kontra Drieß.

Streiten über die Corona-Teststation auf dem Messplatz in BZA. Stadtbürgermeister Hermann Augspurger (links) und Betreiber Heiko Drieß. Fotos. sp.

Streiten über die Corona-Teststation auf dem Messplatz in BZA. Stadtbürgermeister Hermann Augspurger (links) und Betreiber Heiko Drieß. Fotos. sp.

Von Robert Wilhelm.

BZA. Es knirscht nicht mehr. Es kracht im Gebälk des Wahlkampfes um das Amt des Bürgermeisters der VG BZA am 16. Oktober. Obwohl es eigentlich nichts mit dem Wahlkampf zu tun haben sollte. Der Streit zwischen den beiden Kandidaten um die Corona-Testation auf dem Messplatz (Sparkassen-Parkplatz) in BZA, Hermann Augspurger (FWG) und Heiko Drieß (FDP), ist ein Nebenkriegsschauplatz und an sich eine reine städtische und keine VG-Angelegenheit.

Wie berichtet hat der Stadtrat Ende Juli beschlossen, dass die Teststation vom öffentlichen/städtischen Raum (Parkplatz) weg soll. Es stehe der Betreiberfirma Drieß ja frei, sich wie alle anderen Teststationsbetreiber auf privatem Gelände anzusiedeln. Auch habe die Firma Drieß keine Genehmigung.

Dem widerspricht Heiko Drieß und hat das Verwaltungsgericht NW angerufen. Das hat nun die Stadt angewiesen, zumindest mal bis zum 14. September zuzuwarten und nichts weiter zu unternehmen.

Augspurger. Drieß vermischt bewusst Äpfel mit Birnen.

Das widerum lässt Stadtbürgermeister Hermann Augspurger so nicht stehen und hält Drieß entgegen, dass dieser Äpfel mit Birnen vermenge. Bewusst. Es mag durchaus sein, dass es eine Genehmigung für die Teststation gebe, die das Land erteilt. Aber darum gehe es nicht. Es gehe um eine Genehmigung zur Sondernutzung städtischen Geländes, die die Stadt bewilligen muss. Und die sei nie erteilt worden. Auch nicht beantragt, rückt Augspurger Drieß' Darstellung zurecht. „Da weiß er sicher ganz genau, dass er Unrecht hat.“ Punkt.

Station kann umsiedeln, ohne Genehmigung zu verlieren.

Des Weiteren räumt Augspurger mit der Behauptung Drieß' auf, man verliere die Betriebsgenehmigung, wenn man seine Station umsiedelt. „Das stimmt nicht.“ Sagt Augspurger. Eine Station könne sehr wohl umziehen. Innerhalb einer Gemeinde. Das müsse nur dem Land in MZ gemeldet werden.

Zur angeblichen Zusage im persönlichen Gespräch.

Des Weiteren lässt Augspurger Drieß' Aussage, er habe ihm den Standort im persönlichen Gespräch zugesagt, so nicht stehen. Das vormalige Testzelt war abgebrannt. Abends habe ihn Drieß angerufen und zum Parkplatz gebeten und von einer möglichen Container-Lösung gesprochen, so Augspurger. Er habe dem zugestimmt, aber unter der Prämisse, nur noch für das Aufbrauchen der Restbestände zum Testen. Mehr nicht. Mittlerweile gehe er davon, dass Drieß zu diesem Zeitpunkt den Container schon bestellt gehabt habe. Denn dieser sei dann gleich am nächsten Morgen in der Früh' gestellt worden. Es bleibt spannend ...

- Anzeigen -

TV Bad Bergzabern

Vielseitig. Familiär. Sportlich. Turnen, Leichtathletik, Schwimmen, Basketball und noch viel mehr. Schaut doch einfach auf der Homepage vorbei, was für tolle Sportangebote es beim TV Bad Bergzabern gibt.
www.tv-badbergzabern.de