07.03.2021. Frontal. Unfall. 30.000 Euro Schaden.

FRANKWEILER. Mächtig gerumst hat es am Samstagmorgen bei Frankweiler. Die Polizei berichtet von einem Leichtverletzten und rund 30.000 Euro Schaden bei dem Frontalzusammenstoß zweier Autos.

FRANKWEILER. Gegen 10:00 Uhr sind am Samstag zwei Verkehrsteilnehmer aus dem Raum Südliche Weinstraße im Bereich der scharfen Rechtskurve auf der L 507 zwischen Frankweiler und Albersweiler frontal zusammengekracht.

Laut Polizeibericht verlor nach ersten Ermittlungen der Unfallverursacher die Kontrolle über sein Fahrzeug. Grund hierfür dürfte eine überhöhte Geschwindigkeit gewesen sein. Anschließend geriet er in den Gegenverkehr und stieß frontal gegen das Fahrzeug des ihm entgegenkommenden Verkehrsteilnehmers.

Glücklicherweise blieb der Unfallgegner nur leicht verletzt und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Text. sp. Foto. sp.