07.03.2021. Gasgeruch. Feuerwehr mit Großaufgebot.

HAGENBACH. Samstagabend meldeten sich gleich mehrere Anwohner bei der Polizei. Grund. Gasgeruch in der Straße.

HAGENBACH. Gegen 18:55 Uhr am Samstag meldeten mehrere besorgte Anwohner in Hagenbach Gasgeruch im Bereich der Habsburgerallee/Friedensstraße.

Daraufhin rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot aus. Zudem wurde die Firma Thüga alarmiert. Gemeinsam mit der Feuerwehr konnte der Gasgeruch im Bereich Hagenbacher Kreisel in Richtung Ortseingang lokalisiert und die undichte Stelle ausfindig gemacht werden.

Hierbei handelte es sich um einen undichten, sich im Erdreich befindlichen Gasschieber, aus welchem eine geringe Menge Gas austrat. Eine Gefahr aufgrund der geringen Menge bestand nicht, sodass keine sofortigen Reparaturarbeiten notwendig waren, teilt die Polizei in ihrem Pressebericht mit. Text. sp. Foto. Pixabay.