07.03.2021. Geisterfahrrad. Wieder aufgetaucht.

LD. Das in der Horststraße in Landau aufgestellte „Geisterfahrrad“ ist wieder aufgetaucht. Und wird wieder an den Allgemeinen Deutschen Fahrradclub übergeben werden, teilt die Polizei mit.

LD. Das Fahrrad, das nach dem tragischen Verkehrsunfall vom 25. Januar vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub als Mahnmal aufgestellt wurde, wurde am 24. Februar durch bislang unbekannte Täter entwendet.

Umso erfreulicher ist es nun, dass das Fahrrad einer Anwohnerin des Himmelmannrings in Dammheim auffiel, die sogleich die Polizei verständigte. Das Fahrrad wurde durch Beamte der PI Landau sichergestellt. Es wird in den nächsten Tagen an einen Berechtigten ausgehändigt. Text. sp. Foto. Polizei.