07.04.2021. Ehrliche Finder. Es gibt sie noch.

EDENKOBEN. Dienstagmorgen, 10 Uhr, meldete sich ein 36 Jahre alter Mann aus Edenkoben bei der Polizei, weil er auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Luitpoldstraße einen Rucksack gefunden hat.

EDENKOBEN. In dem Rucksack befanden sich neben 150 Euro Bargeld noch ein hochwertiges Handy sowie Bankkarten und Ausweis. Die Polizei konnte anhand des Ausweises die Eigentümerin ausfindig machen und ihr anschließend ihren verloreneren Rucksack mit komplettem Inhalt übergeben, teilt die Polizei mit. Über den möglichen Finderlohn machte die Polizei keine Angaben. Egal. suewpress.de meint: suppie ehrlich! Held. Text. sp. Symbolfoto. rw.