suewpress - Presse Portal der südlichen Weinstraße - AUS DER REGION FÜR DIE REGION

08.08.2022. Kandidat 5. Heiko Drieß für die FDP.

Heiko Drieß geht für die FDP ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters der VG BZA. Die Wahl ist am 16. Oktober. Foto. Drieß. Frei.

Heiko Drieß geht für die FDP ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters der VG BZA. Die Wahl ist am 16. Oktober. Foto. Drieß. Frei.

BZA. Nun sind es 5 Kandidaten, die bei der Wahl für das Amt des Bürgermeisters der VG BZA am 16. Oktober um die Gunst der Wähler buhlen. Die Mitgliederversammlung der Liberalen hat Heiko Drieß am Freitag einstimmig aufs Schild gehoben. Drieß ist zweiter Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes BZA und stellvertretender FDP-Kreisvorsitzender LD-SÜW hinter dem Bundesverkehrsminister, Dr. Volker Wissing.

Ein Schwerpunkt von Heiko Drieß, der nach eigenen Angaben bei Hornbach international in leitender Position tätig ist, ist die Verwaltung. Er betonte, dass es wichtig sei, dass ein Bewerber aus der Wirtschaft den Menschen ein Angebot macht und bereit ist, auch Aufgaben in einer Verwaltung zu übernehmen. So wurde der Bewerber im Vergleich zu seinen Mitbewerbern in seiner Ansprache und seinen Angeboten sehr deutlich.

Verwaltung umstrukturieren.

Die Pflichtaufgabe Nummer Eins sieht er in der Effizienz der Verwaltung, vor allem gegenüber den 21 Ortsgemeinden sowie gegenüber den Bürgern. Als eine der ersten Maßnahmen im Falle der Wahl verspricht Heiko Drieß, die Öffnungszeiten der Verwaltung kritisch zu hinterfragen. Gerade die Abteilungen mit Bürgerdiensten müssten zu Zeiten erreichbar sein, an denen der Bürger auch tatsächlich Zeit hat, die Verwaltung zu besuchen. Selbst ein etwaiges Schichtmodell würde er kategorisch nicht ausschließen. Eine Verwaltung muss für den Bürger mindestens von montags bis freitags durchgängig erreichbar sein. Die corona-bedingten Möglichkeiten einer Terminreservierung können hier höchstens eine Ergänzung sein, aber sie dürfen nicht die Regel darstellen.

Schwimmbad-Zutritt. Am Bürger vorbei.

Ein weiteres Beispiel ist für ihn das Schwimmbad in BZA, welches mit einem rein digitalen Zutrittssystem versehen wurde. Auch dieser Ansatz ist gut gemeint, jedoch völlig an den Bedürfnissen der Bürger und vor allem der jungen Menschen unserer Gesellschaft vorbei. Dies gilt es zu korrigieren.

Ein Herz für die Wehr.

Ein funktionierendes Ehrenamt in der Form der freiwilligen Feuerwehren liegt ihm am Herzen, da er selbst mehr als 10 Jahre aktives Mitglied der Feuerwehren BZA und Böllenborn war. Die entsprechenden Bedürfnisse sind ihm daher wohl bekannt.

Der 38-jährige Heiko Drieß aus Birkenhördt ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Heiko Drieß hat seine kaufmännische Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann im Jahr 2007 beendet. Hiernach hat er berufsbegleitend Betriebswirtschaftslehre in Karlsruhe studiert. Seit 2012 ist er hauptberuflich in leitender Position bei der Hornbach Baumarkt AG international tätig.

Die weiteren Kandidaten.

Weitere Kandidaten sind Hermann Augspurger für die FWG, er ist Stadtbürgermeister von Bad Bergzabern. Martin Blankemeyer für die Grünen, er ist Filmemacher und Hochschullehrer. Katrin Flory für die SPD, sie ist Ortsbürgermeisterin von Klingenmünster. Matthias Neufeld für die CDU, er ist Ortsbürgermeister von Steinfeld. Text. sp.

- Anzeigen -

TV Bad Bergzabern

Vielseitig. Familiär. Sportlich. Turnen, Leichtathletik, Schwimmen, Basketball und noch viel mehr. Schaut doch einfach auf der Homepage vorbei, was für tolle Sportangebote es beim TV Bad Bergzabern gibt.
www.tv-badbergzabern.de