suewpress - Presse Portal der südlichen Weinstraße - AUS DER REGION FÜR DIE REGION

08.12.2023. Rekord. Der Fahrrad-Landkreis in RLP.

Nein. Kein Fahrradfahr-Wetter im Spätsommer im Kreis GER als Landrat Fritz Brechtel (rechts, weißes Hemd) die Sieger des "Stadtradelns" auszeichnete. Nichtsahnend, dass der Kreis GER der Hammer in RLP geworden ist. Foto. KV. GER. Frei.

Nein. Kein Fahrradfahr-Wetter im Spätsommer im Kreis GER als Landrat Fritz Brechtel (rechts, weißes Hemd) die Sieger des "Stadtradelns" auszeichnete. Nichtsahnend, dass der Kreis GER der Hammer in RLP geworden ist. Foto. KV. GER. Frei.

GER. Nun ist es ganz offiziell. Die Klimaschutzministerin Katrin Eder hat die landesweiten Ergebnisse des Stadtradelns bekannt gegeben. Und der Landkreis GER hat unter allen rheinland-pfälzischen Kommunen den ersten Platz in der Kategorie „fahrradaktivste Kommune“ mit 821.129 Kilometern erreicht.

In Deutschland in den Top 100.

„Das ist noch mal eine erhebliche Steigerung zu den 658.171 Kilometern von 2022. Die knapp 3.000 aktiven Radelnden haben damit eine CO2-Vermeidung von 133 Tonnen erreicht“, freuen sich Landrat Dr. Fritz Brechtel und die für das Thema Klimaschutz zuständige Kreisbeigeordnete Jutta Wegmann:. „In Deutschland haben wir es sogar auf Platz 96 von 2.759 Kommunen geschafft!“

VG Hagenbach bärenstark.

Zusätzlich hat die VG Hagenbach den Sprung von der Kategorie „Newcomer-Kommune 2022“ auf den ersten Platz der Kategorie „Kommune mit den fahrradaktivsten Teilnehmenden (km-pro-Einwohner-Durchschnitt)“ geschafft.

Ranking beim Schulradeln.

Am Schulradeln beteiligten sich auch 2023 zwölf von insgesamt 14 weiterführenden Schulen. Vier mehr als im vergangenen Jahr. Angekündigt waren Preisgelder von bis zu 500 Euro für die am meisten pro Kopf zurückgelegten Kilometer. Hier lag die Berufsbildende Schule GER mit 346 Kilometer vor der Nardini-Förderschule und dem Goethe-Gymnasium GER mit jeweils 283 und 258 Kilometer pro Kopf. Aufgrund der hohen Gesamtbeteiligung von mehr als 3.000 Schülern und einer Gesamtfahrleistung von knapp 28.000 Kilometern erhielten auch die Carl-Benz-Gesamtschule in Wörth, die Richard-von-Weizsäcker Realschule plus in GER sowie das Wörther Europa-Gymnasium im Rahmen der kreisweiten Siegerehrung im Juli eine Spende.

Weitere Gewinner 2023.

Die Kita Johann-Friedrich-Oberlin aus Wörth mit 355 gefahrenen Kilometern pro Kopf, die Stadtverwaltung GER (insgesamt 8.728 Kilometer) sowie die Firma Magna aus Kandel mit 6.052 gefahrenen Kilometern. Text. sp. Foto. KV. GER. Frei.

- Anzeigen -

TV Bad Bergzabern

Vielseitig. Familiär. Sportlich. Turnen, Leichtathletik, Schwimmen, Basketball und noch viel mehr. Schaut doch einfach auf der Homepage vorbei, was für tolle Sportangebote es beim TV Bad Bergzabern gibt.
www.tv-badbergzabern.de