21.07.2021. Zechpreller. Reuige Sünder. Und doch Ärger.

LEIMERSHEIM. Gestern, Dienstag, informierte der Wirt einer Gaststätte in Leimersheim die Polizei über vier Männer, die ihre Zeche nicht bezahlten und mit einem PKW weggefahren seien.

LEIMERSHEIM. Der nüchterne Fahrer und seine drei alkoholisierten Mitfahrer konnten im Rahmen einer Fahndung an einer Tankstelle angetroffen werden. Offenbar haben die internen Absprachen der Männerrunde nicht funktioniert, sodass jeder davon ausgegangen ist, dass die Rechnung von dem jeweils anderen beglichen wurde, heißt es im Polizeibericht. Sie bekamen ein schlechtes Gewissen, fuhren zurück an die Gaststätte und bezahlten den noch offenen Betrag. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Text. sp. Foto. sp.