22.06.2022. Wohin am WE?

Die in der Region bekannte Band MIRI IN THE GREEN spielt am Sonntag im Dahner Kurpark zum Picknick-Konzert auf. Foto. PR. Frei.

Die in der Region bekannte Band MIRI IN THE GREEN spielt am Sonntag im Dahner Kurpark zum Picknick-Konzert auf. Foto. PR. Frei.

SÜDWESTEN. Wieder steht ein feierfreudiges WE vor der Tür. Ein ganz besonderes. Denn es gibt sie zwar, die Weinfeste, aber sie prägen das kommende WE nicht allein. Auch steht kein Volksfest an. Es wird facettenreich, traditionell, kulturell, handwerklich, einfach interessant werden.

Die in der Region bekannte Band MIRI IN THE GREEN spielt am Sonntag im Dahner Kurpark zum Picknick-Konzert auf. Foto. PR. Frei.

Die in der Region bekannte Band MIRI IN THE GREEN spielt am Sonntag im Dahner Kurpark zum Picknick-Konzert auf. Foto. PR. Frei.

Mitmachen heißt es für Groß und Klein beim Triftfest am Sonntag im Trifelsland. Foto. Verein SÜW. Frei.

Mitmachen heißt es für Groß und Klein beim Triftfest am Sonntag im Trifelsland. Foto. Verein SÜW. Frei.

Am Freitag, 18 Uhr, wird in Arzheim die Weinkerwe eröffnet. Foto. Stadt. LD. Frei.

Am Freitag, 18 Uhr, wird in Arzheim die Weinkerwe eröffnet. Foto. Stadt. LD. Frei.

Auch dieses Schindelhaus am Hang in Leinsweiler ist am Tag der Architektur (Samstag und Sonntag) zu besichtigen. Foto. RLP. Frei.

Auch dieses Schindelhaus am Hang in Leinsweiler ist am Tag der Architektur (Samstag und Sonntag) zu besichtigen. Foto. RLP. Frei.

Schweigen. Johannisfeuer.

Es ist nur ein Tag, aber was für einer. Schweigen-Rechtenbach lädt für Samstag zum Johannisfeuer ein. Ein einige Meter hoher Holzstapel wird auf dem Sonnenberg über Schweigen aufgebaut. Bei Einbruch der Dämmerung wird er entzündet. Mit dieser gewaltigen „Fackel“ wird seit Alters her der Sommer begrüßt. Hier wird der Brauch noch praktiziert. Der Stapel erleuchtet über Stunden den Nachthimmel. Dabei lohnt sich der Besuch nicht erst gegen Abend. Denn bei Livemusik, Cocktailbar und Flammkuchen lässt sich der Panoramblick über die Rheinebene gen Schwarzwald schon tagsüber bei einem Glas gutem Tropfen der Schweigener Winzer genießen.

BZA. Kurparkfest.

Bereits mit einem Pre-Opening am Donnerstagabend startet die Kurstadt in ihr Fest-WE. Damit wird bis einschließlich Samstag die Umgestaltung des Kurparks und die Offenlegung des Erlenbachs gefeiert. Das Programm findet Ihr hier. Kurparkfest BZA

Göcklinger Summer.

Von Freitag bis Montag wird in dem kleinen, aber dafür mit ganz großem Heimatstolz ausgestatteten Dorf der Göcklinger Summer gefeiert. In den zwei Winzerhöfen Laurentiusgarten und Alte Dorfmühle schenken insgesamt fünf Winzer aus und laden zum Verweilen und genießen ein.

Arzheimer Weinkerwe.

In Arzheim wird von Freitag bis Montag im Hof der Bischöflichen Amtskellerei, beim ASV Arzheim, im Restaurant Friesenstube sowie im und um den Dorfladen Tante Emma Kerwe gefeiert. Die offizielle Eröffnung nimmt der LDer OB Thomas Hirsch gemeinsam mit seinen Kollegen des Stadtvorstandes sowie mit Ortsvorsteher Klaus Kißel am Freitag um 18 Uhr vor. Treffpunkt ist An der Weed (Ecke Friesenstube). Von dort geht es musikalisch begleitet durch die Kapelle „Kleine Kalmit“ in den Hof der Bischöflichen Amtskellerei.

Triftfest. Im Trifelsland.

Im Trifelsland wird einmal im Jahr das Trifthandwerk lebendig. Beim Triftfest am Sonntag, können Besucher Wald und Wasser hautnah erleben. Die Förster zeigen wie Waldarbeit vor über 100 Jahren aussah. Zuerst verläuft die Führung auf dem Triftweg in Richtung Woog. Dort wird ein Baum gefällt, das Holz mit einem Holzschlitten den Hang hinunter zum Wasser transportiert, dort in den Triftkanal geworfen und mit Hilfe des angestauten Wassers den Bach hinunter getriftet. Bei allen Aktionen ist Mitmachen ausdrücklich erwünscht.

Der Festplatz liegt mitten im Pfälzerwald in der Nähe der B 48 zwischen Annweiler / Rinnthal und Johanniskreuz / KL. Dort gibt es einen Infostand, Speisen, Getränke und ein Waldcafé mit hausgemachten Kuchen und Torten. Kinder können aus Baumrinde Schiffchen basteln und gleich im Bach auf ihre Seetauglichkeit testen.

Info. Das Triftfest beginnt um 10 Uhr mit einem Waldgottesdienst. Triftführungen finden um 11, 13, 14 und 16 Uhr statt.

Im Netz. www.trifelsland.de


Dahn. Picknick-Konzert im Kurpark.

MIRI IN THE GREEN spielt am Sonntag ab 11 Uhr im Dahner Kurpark zum Picknick-Konzert auf. Seit einigen Jahren zählt die Band um Sängerin Miriam Kühnel zu den umtriebigsten Kapellen der Grenzregion. Mit ihrem lebensfrohen Mix aus Pop und Chanson, Folk und Rock, Jazz und World „verbinden sie auf leichtfüßigste Weise Herz und Verstand, Gefühl und Haltung, Kitsch und Anspruch“. Im Zentrum des Bandsounds steht die gewandte Stimme von Miri (Miriam Kühnel). Sie kann „spielend ebenso die Rolle der lieblichen Folkelfe wie die der durchdringenden Chansonette und der Rockröhre ausfüllen“ (Johannes Frisch, Kurier). Kommt vorbei mit Decke und Picknickkorb.

RLP. Tag der Architektur.

„Architektur baut Zukunft“ heißt das Motto, unter dem am Samstag und Sonntag bundesweit Privathäuser, neue Miet- und Eigentumswohnungen sowie Bauwerke für Büro, Verwaltung, Bildung und Gewerbe ihre Türen öffnen. In RLP sind 57 Projekte beim Tag der Architektur dabei. Unter anderem Objekte in LD, BZA, Heuchelheim-Klingen, Klingenmünster, Albersweiler oder NW . Was genau seine Türen öffnet findet Ihr hier. Tag der Architektur.

- Anzeigen -

TV Bad Bergzabern

Vielseitig. Familiär. Sportlich. Turnen, Leichtathletik, Schwimmen, Basketball und noch viel mehr. Schaut doch einfach auf der Homepage vorbei, was für tolle Sportangebote es beim TV Bad Bergzabern gibt.
www.tv-badbergzabern.de