suewpress - Presse Portal der südlichen Weinstraße - AUS DER REGION FÜR DIE REGION

27.02.2024. Kundgebung. Für Demokratie, Solidarität und Vielfalt.

Aufruf zur Kundgebung am 3. März ab 16 Uhr, Rathausplatz Hauenstein. | Foto. Ortsgemeinderat Hauenstein. Repro. W. G. Stähle.

Aufruf zur Kundgebung am 3. März ab 16 Uhr, Rathausplatz Hauenstein. | Foto. Ortsgemeinderat Hauenstein. Repro. W. G. Stähle.

Von Werner G. Stähle.

HAUENSTEIN. Für kommenden Sonntag, 3. März, ab 16 Uhr rufen die im Ortsgemeinderat Hauenstein vertretenen Fraktionen auf zur Kundgebung für Demokratie, Solidarität und Vielfalt auf dem Rathausplatz Hauenstein, Schulstraße 4. Das Motto lautet „Heute wie vor 91 Jahren - Hääschde gegen rechts", teilt Ratsmitglied Andreas Wilde mit. „Wir rufen euch alle, egal, wo Ihr herkommt, und die Vereine dazu auf, uns zu unterstützen und bei dieser Kundgebung lautstark und zahlreich ein Zeichen zu setzen. Gemeinsam wie vor 91 Jahren."

Nahezu geschlossen gegen Hitler.

„Heute wie vor 91 Jahren“ blickt zurück in die zu dieser Zeit und danach lebhafte und mutige Geschichte des Ortes. Am 5. März 1933 (am 31. Januar war Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt worden) fanden die letzten noch teilweise freien Wahlen im Deutschen Reich statt. Die Grundrechte waren bereits durch die Verordnung des Reichspräsidenten Hindenburg vom 28. Februar 1933 massiv eingeschränkt. Hääschde stimmte mit 95 Prozent gegen Hitler, einmalig in ganz Deutschland. „Viele hatten daran einen großen Anteil, darunter die Kirche, Parteien, die Pfadfinder und nahezu die gesamte Bürgerschaft. Sie alle wollten die Demokratie erhalten und setzten sich dafür ein", erinnert Andreas Wilde.

Die Kundgebung wurde angemeldet, als Leiter Andreas Wilde benannt. Weitere Ansprechpartner sind Stefan Kölsch, Matthias Schächter und Norbert Barthelmes (alle Hauenstein). „Jeder der Interesse hat an der Kundgebung mitzuhelfen oder Ordner sein will, kann sich bei den genannten Personen melden", ruft Andreas Wilde auf. Kontakt. E-Mail AndyWilde@web.de

Als Redner sind vorgesehen Ortsbürgermeister Michael Zimmermann, Pfarrer Robert Burger, für die dpsg (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg) Norbert Meyerer sowie Staatsminister Alexander Schweitzer. Die musikalische Begleitung übernimmt die Schola Hauenstein.
 

- Anzeigen -

TV Bad Bergzabern

Vielseitig. Familiär. Sportlich. Turnen, Leichtathletik, Schwimmen, Basketball und noch viel mehr. Schaut doch einfach auf der Homepage vorbei, was für tolle Sportangebote es beim TV Bad Bergzabern gibt.
www.tv-badbergzabern.de