08.07.2022. Neustart. Tierisch was los im Futterland.

Das Futterland-Verkaufsteam. Von links. Patrizia Zippilli, Co-Betreiberin Ingrid Seebach, Jenny Walther. Foto. sp.

Das Futterland-Verkaufsteam. Von links. Patrizia Zippilli, Co-Betreiberin Ingrid Seebach, Jenny Walther. Foto. sp.

Von Robert Wilhelm.

BZA. Fast jedes Herrchen oder Frauchen kennt es. Das Futterland im Gewerbegebiet „Im Weidfeld“ vor den Toren von BZA – zwischen Aldi und Kik. Hier gibt es auf rund 400 Quadratmetern seit Jahren nahezu alles, was das Tier- und Halterherz begehrt. Und das Angebot für die sprichwörtlichen Hund, Katz' und Maus soll noch ausgebaut werden. Denn das Futterland steht vor einem Neubeginn. Am Freitag, 15. Juli, ist offizieller Start im schon die ganze Zeit laufenden Betrieb.

Das Futterland-Verkaufsteam. Von links. Patrizia Zippilli, Co-Betreiberin Ingrid Seebach, Jenny Walther. Foto. sp.

Das Futterland-Verkaufsteam. Von links. Patrizia Zippilli, Co-Betreiberin Ingrid Seebach, Jenny Walther. Foto. sp.

Jenny Walther beim Einräumen und Ordnen der frischen Ware. Die Lücken in den Regalen füllen sich wieder. Foto. sp.

Jenny Walther beim Einräumen und Ordnen der frischen Ware. Die Lücken in den Regalen füllen sich wieder. Foto. sp.

Auch Patrizia Zippilli hat ein paar Gänge weiter auch alle Hände voll zu tun. Foto. sp.

Auch Patrizia Zippilli hat ein paar Gänge weiter auch alle Hände voll zu tun. Foto. sp.

Co-Geschäftsführerin Ingrid Seebach kassiert gerade ein Hundebettchen ab. Auf viele gibt es übrigens am 15. Juli 50 Prozent Rabatt. Und dann ist da noch eine Brezel zu sehen …

Co-Geschäftsführerin Ingrid Seebach kassiert gerade ein Hundebettchen ab. Auf viele gibt es übrigens am 15. Juli 50 Prozent Rabatt. Und dann ist da noch eine Brezel zu sehen …

… im Futterland gibt es noch viel mehr davon. Es gibt nichts mehr, das es nicht gibt im Futtermittelbereich. Happi-Happs für das Training des Gebisses, und die auch der Zahnhygiene dienen. Alles (fr)essbar. Hast da noch Worte ...? Foto. sp.

… im Futterland gibt es noch viel mehr davon. Es gibt nichts mehr, das es nicht gibt im Futtermittelbereich. Happi-Happs für das Training des Gebisses, und die auch der Zahnhygiene dienen. Alles (fr)essbar. Hast da noch Worte ...? Foto. sp.

Seit Wochen schon werkeln die neuen Betreiber Ingrid Seebach und Jürgen Theobald, seines Zeichens IHK-geprüfter Insolvenz- und Schuldnerberater, in dem Fachgeschäft für Tierbedarf zwischen und in den Regalen. Sie sichten den Bestand, schauen in die Bücher und bestellen schon fleißig neue Ware.

Ein Wort. Ordnung.

Und die Truppe hat sich mächtig ins Zeug gelegt. suewpress.de hat sich vor rund 2 Wochen umgesehen. Und am gestrigen Donnerstag ein zweites Mal. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ordnung. Ein großes Verdienst der Mitarbeiterinnen Patrizia Zippilli, die seit 8 Jahren im Geschäft ist, und Jenny Walther, die jetzt Anfang Juli mit ins Team gekommen ist, lobt Ingrid Seebach ihre Mannschaft.

„Es ist anstrengend, aber es macht richtig Spaß“, berichtet sie weiter am Schreibtisch sitzend mit zig aufgeklappten Aktenordnern auf dem selben vor sich liegend. Ja, auch der Papierkram will erledigt sein. Als hätte sie es verstanden, klopft Lotte, die 10 Jahre alte Schnauzer-Mischlingshündin, unter dem Tisch mit dem Schwanz sozusagen applaudierend auf den Boden.

Angebot erweitern.

Es wird Veränderungen geben, so Seebach. Aber, so wie jetzt schon im laufenden Betrieb, wird das behutsam vor sich gehen. Am jetzt schon ordentlich aufgestellten Angebot mit nahezu allen bekannten Fachmarken für nahezu jedes Tier soll die Produktpalette gezielt erweitert bzw. komplettiert werden. So wollen Seebach und Theobald das Angebot für Pferde und das Sortiment an kleinteiligem Angelzubehör ausbauen.

Schon einen Blick auf die Advendszeit.

Auch wird schon jetzt im Sommer auf die Adventszeit geschaut. So wird es beispielsweise einen Adventskalender geben. Vom 1. bis 24. Dezember darf gleich morgens ein Kunde ein Türchen öffnen. Und dann bietet das Futterland einen Tier-Nikolaus an. Dieser läuft ab wie ein Kindernikolaus. Der Tierhalter bringt im Vorfeld ein Täschlein, Söckchen oder ein Schüsselchen mit Name, Anschrift und Tiernamen versehen mit ins Geschäft. Die werden befüllt am 6. Dezember kann es dann abgeholt werden.

Viele Qualitäts- und Premiumhersteller.

Apropos Angebot. Das ist schon jetzt mannigfach. Selbstredend sind alle namhaften Qualitätshersteller wie Josera, Royal Canin, Belcando, Animonda, Dr. Clauders oder Tackenberg und Trixie im Sortiment. Das Angebot erstreckt sich dabei nicht nur auf Futtermittel, ob normal oder Spezialnahrung für Diabetes, antiallergen oder auch ökologisch Hergestelltes. Es gibt spezielle Öle und Fette und sonstige Futtergänzungmittel.

Im Futterland findet sich so ziemlich alles, was zu einem Haustierleben dazu gehört. Ob Pflegeprodukte, Spielzeug, Zeckenmittel und sonstige Präparate rund um die Tiergesundheit, Halsbänder, Leinen, Kratzbäume oder Transportboxen, und, und, und. Auf den Punkt gebracht. Ein tierisches Schlaraffenland. 

Eröffnungsangebot.
50 Prozent. Und 99-Cent-Artikel.

Das Futterland bietet anlässlich des Geschäftsrelaunches ein ordentlichen Rabatt auf Hundebetten/-körbchen und Tierbekleidung. Es gibt 50 Prozent auf die ausgewiesene Ware. Zudem gibt es etliche 99-Cent-Artikel, informiert Ingrid Seebach.

Das Futterland.

Im Weidfeld 8
Pleisweiler-Oberhofen, zwischen Aldi und Kik.

Öffnungszeiten.

Montags bis freitags, 9 bis 18 Uhr; samstags von 9 bis 14 Uhr.

- Anzeigen -

TV Bad Bergzabern

Vielseitig. Familiär. Sportlich. Turnen, Leichtathletik, Schwimmen, Basketball und noch viel mehr. Schaut doch einfach auf der Homepage vorbei, was für tolle Sportangebote es beim TV Bad Bergzabern gibt.
www.tv-badbergzabern.de